Copy and Paste Problem mit RDP-Gatewayserver

Lange hat die Lösung gedauert, doch ist sie so einfach wie logisch.

Direkt vorab die Probleme mit rdclip.exe und alle anderen Lösungen beziehen sich auf die direkte RDP-Verbindung auf einen Terminalserver ohne Gatewayserver. Hier funktionieren die im Netz auffindbaren Lösungen.

Sobald ein Gatewayserver dazwischensteht, funktionieren diese Lösungen nicht, ebenso wie irgendwelche Änderungen der Registrywerte oder ähnliches.

 

Hier nun die Lösung bei einem Gatewayserver:

Auf dem Gatewayserver einloggen. Remotedesktopgatewaymanager starten.

Hier eine neue Richtlinie erstellen für RD-CAP und RD-RAP und den Wizard folgen. Bei dem Punkt „Geräteumleitungen“ entweder alle aktivieren, sollten jedoch keine Festplatten ect. durchgereicht werden, folgende Geräte deaktivieren anklicken aber es MUSS der Hacken bei Zwischenablage entfernt werden!

Den restlichen Wizard durchgehen und ausfüllen, danach fertigstellen.

Jeder Benutzer muss sich nun aus der RDP „ABMELDEN“ es reicht NICHT nur zu schließen, es MUSS eine korrekte Abmeldung sein!

 

Benutzer wieder anmelden und schon kann man in die RDP-Verbindung kopieren. Sowohl Texte, als auch Dokumente und Ordner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.