Lokale Benutzerkennwörter zurücksetzen ohne Utilman u. DVD

Sollte das Kennwort des lokalen Benutzers oder Administrators verloren gehen, oder Sie nicht mehr wissen wie die Kennwörter lauten gibt es eine Möglichkeit ohne DVD oder Utilman (wie bisher üblich). Windows liefert die Möglichkeit mit. Folgende Anleitung funktioniert unter allen momentanen Windows Systemen (Schwerpunkt der Anleitung ist Windows 10).

Folgende Schritte sind zu unternehmen:

  • Windows im Reparaturmodus starten (Windows starten und beim Boot (Windows Logo und „kreiselnde Punkte“) Strom entfernen). Nach erneutem Start sollte die Reparatur beginnen

  • Sobald die Seite geladen hat folgende Punkte anklicken

 

 

Nachdem sich die CMD geöffnet hat dem Videoverlauf folgen und die Werte entsprechend eintragen. Wenn die Struktur geladen wird, ist der Schlüsselname egal.

Reihenfolge nach öffnen der Registry:

  • Local Machine MUSS markiert sein
  • Struktur laden
  • Pfad wählen (lokaler Datenträger oder D:\ (IST NICHT STANDARDMÄßIG angewählt) Windows\System32\config\system
  • Schlüsselname eingeben (Name ist egal)
  • neuer Schlüsselname -> Setup den Wert „cmdLine mit cmd.exe“ ändern
  • neuer Schlüsselname -> Setup den Wert „SetupType auf 2“ stellen
  • Registry schließen und cmd schließen und den PC neu starten.

 

Befehl für die CMD direkt beim Boot:

Der Befehl für die Rücksetzung des Kennworts eines Benutzer lautet:

net user „Benutzername“ „Kennwort“

Benutzername: Ist dementsprechend Ihr Benutzer der ein neuen Kennwort bekommen soll.

Kennwort: Das neue Kennwort eingeben mit dem Sie sich anmelden wollen.

 

Nach der Eingabe und der erfolgreichen Übernahme des Kennworts ist folgendes WICHTIG: Sie MÜSSEN in der Registry unter System und Setup den CMDLine Befehl „cmd.exe“ wieder löschen!

 

CMD via „Exit“ verlassen und direkt mit dem neuen Kennwort anmelden. Das neue Kennwort funktioniert direkt ohne neuen Boot des PCs oder Notebook.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.